Luca App

Stadt Nürnberg nutzt künftig Luca-App

 

Die Stadt Nürnberg nutzt in Zukunft die Luca-App, um die Kontaktnachverfolgung noch zu verfeinern und Personen leichter die Möglichkeit zu bieten, bei einer Lockerung des Corona-Lockdowns geöffnete Geschäfte, Gastronomiebetriebe oder Kulturveranstaltungen wieder aufsuchen zu können. Die App ermöglicht beim Ein- und Auschecken eine digitale Registrierung, es muss also kein Zettel mehr ausgefüllt werden. Auch private Treffen können mit der App nachverfolgt werden. Im Falle einer Infektion garantiert die App eine sichere und verschlüsselte digitale Meldekette an das Gesundheitsamt. Enthalten ist eine Kontaktnachverfolgung. So können auch Infektionscluster besser ermittelt werden. Nürnberg nutzt als erste Stadt in Bayern die Luca-App.

 

Foto© Stadt Nürnberg / Andreas Franke