Obdachlos mit Hund

Unterkunft für Obdachlose mit Hund – Projekt QuarTier

 

Obdachlose Menschen mit Hund hatten bisher nur begrenzt die Möglichkeit, Obdach zu bekommen, da Hunde in Regelunterkünfte für Obdachlose mit Rücksicht auf die übrigen Bewohnerinnen und Bewohner oft nicht mitgenommen werden können. Dem Sozialamt der Stadt Nürnberg ist es nun gelungen, sowohl ein geeignetes Objekt zu finden als auch einen kompetenten Partner für den Betrieb zu gewinnen. Damit kann die Stadt Nürnberg eine Bedarfslücke in der Obdachlosenhilfe schließen und zukünftig 20 Plätze anbieten.

 

Foto© Christine Dierenbach / Stadt Nürnberg